Die billigsten Flüge finden

Systematische Flugsuche

Wenn Sie Ihre Suche beginnen, sollten Sie mindestens geistig, besser schriftlich, eine Liste vor sich haben mit allen infragekommenden Abflughäfen, Abflugdaten und Rückflugdaten, unter Umständen auch mit mehreren Zielflughäfen. Beginnen Sie nun einfach, möglichst viele Kombinationen in die Suchmasken zu hämmern. Es gibt leider noch keinen Roboter, der das zuverlässig von selbst erledigt. (Allerdings eine Menge unzuverlässige, die Sie höchstens als grobe Orientierung nutzen sollten und auch das nur auf vielgefragten Strecken.)
Bald werden Sie gewisse Gesetzmäßigkeiten erkennen: Normalerweise werden Sie schnell merken, welche Abflug- und Zielflughäfen die günstigsten sind und Ihre weitere Suche auf diese beschränken. Auch werden Sie merken, wenn gewisse Wochentage billiger sind als andere.
Wenn Sie Ihren vermeintlich billigsten Flug gefunden haben, sollten Sie den Preis nochmals mit anderen Suchmaschinen und der Fluggesellschaft selbst vergleichen, besonders bei kleinen Gesellschaften, deren Seite nicht von der Suchmaschine erfasst worden sein könnte. Achten Sie auf die Zahlungsmöglichkeiten (viele Buchungsseiten bieten den niedrigsten Preis nur mit einer bestimmten Kreditkarte an) und auf die Freigepäckmenge, sofern Sie mit mehr als nur Handgepäck fliegen wollen.

Die beste Flugsuchmaschine

Am einfachsten lassen sich die besten Flugpreise mit Momondo finden. Momondo ist eine Meta-Suchmaschine, die die Preise sowohl unmittelbar bei den Fluglinien, als auch bei Vermittlungsportalen (Online-Reisebüros) vergleicht und so den besten im Netz verfügbaren Preis liefert.

Momondo zeichnet sich durch eine intuitive, benutzerfreundliche Oderfläche aus und ist auch gut geeignet für Leute ohne Erfahrung mit Flugbuchungen.

Der Hauptgrund allerdings, warum ich ausgerechnet Momondo zur Flugsuche empfehle und nicht eine der anderen Meta-Suchmaschinen, ist dass Momondo die besten Preise liefert. Bei meinen Testsuchen schnitt Momondo fast immer am besten ab und lieferte im Durchschnitt rund einen Euro günstigere Preise als die zweitbeste Flugmetasuche Skyscanner.

Wann Sie buchen sollten

Wenn Sie Flüge zu einem bestimmten Datum an ein bestimmtes Ziel suchen, so sind innereuropäische Verbindungen statistisch gesehen sieben Wochen vor Abflug am preiswertesten und Langstrecken vier Monate. Allerdings kann es sich trotzdem lohnen, bereits schon früher zu buchen, wenn Sie ein unschlagbar günstiges Angebot oder einen Preisfehler entdeckt haben, sprich wenn Sie davon ausgehen können, keinen besseren Preis mehr zu finden. Länger mit der Buchung zu warten in der Hoffnung, doch noch ein Schnäppchen zu ergattern, ist hingegen ein riskantes Glücksspiel, das sich langfristig nicht auszahlt.
Es sei denn Sie sind flexibel und erstens nicht an bestimmte Reisedaten gebunden und zweitens sehr offen für Ihr Reiseziel. Wenn Sie lediglich irgendwann im Winter drei Wochen irgendwohin fliegen wollen, wo es warm ist, können Sie auch sehr kurzfristig noch großartige Preise finden.

Eine nicht nachprüfbare Statistik besagt, man könne auch sparen, indem man dienstags bucht. Ich habe das nicht nachgeprüft. Doch ich habe bisher nur unschlüssige Begründungen für diese Vermutung gefunden, was mich keinen großen Wert darauf legen lässt. Ich habe mich jedenfalls noch von keiner Buchung abbringen lassen, nur weil gerade Donnerstag gewesen ist.
Noch mehr an den Haaren herbeigezogen finde ich einen anderen Rat, den man allseits im Internet liest: Man solle mitten in der Nacht buchen, weil dann besonders wenige Buchungen getätigt werden und die Preise daher niedriger seien. Diese Regel mag vielleicht bei Wochenmarkthändlern gelten, die ihre Ware am nächsten Tag entsorgen müssen. Bei Flügen ist sie dagegen vollkommen an den Haaren herbeigezogen, weil es den Fluglinien gleich ist, zu welcher Uhrzeit gebucht wird. Die Preise werden ausschließlich anhand von 24-Stunden- oder 7-Tage-Zeiträumen festgesetzt. Abgesehen davon ist „mitten in der Nacht“ genau die Zeit, wo die Amerikaner ihren Urlaub buchen und die Japaner ihre Geschäftsreisen. Ich weiß nicht, wo die Verfasser solcher Ratschläge was für Flüge buchen, aber ich kann Ihnen versichern, dass, so lange Sie wie von mir beschrieben nach Flügen suchen, die Uhrzeit keine Rolle spielt.